Den Faden aufnehmen

Webkurse - wie geht weben?

  • Schnupperkurs/-stunden zum Ausprobieren: Abendkurs, ca. 4 Std.;       an eingerichteten Webstühlen kann man in dieses Handwerk hineinschnuppern und ein kleines Webstück erschaffen
  • Wochenendkurs; Weben an vorbereiteten Webstühlen, ca. 16 Std.:            es ist Zeit, etwas tiefer in die Technik einzudringen, verschiedene Materialen und Bindungen zu probieren und ein schönes Stöffchen zu gestalten
  • Wochenendkurs; Webstuhl einrichten, ca. 16 Stunden: beinhaltet die Vorarbeiten wie Gewebeplanung, Kette schären und Einrichtung des Webstuhls zum Weben
  • Verschiedene Techniken / Bindungen mit Naturmaterialien,
    wie Wolle, Baumwolle, Leinen

Bei Interesse
einfach eine Nachricht über das Kontaktformular dieser Seite mit dem Wunschtermin an mich senden. In meiner Werkstatt können 3 bis 4 Webfreudige gemeinsam arbeiten.

Ich freue mich auf Sie/euch!


Webkurse in 2020

Wochenendkurse:

 

Januar   - ausgebucht

Februar - ausgebucht

März    - 13. bis 15.

April     - 17. bis 19.

Mai      -  8. bis 10.

Juni      -  5. bis 7.

Juli       - 10. bis 12.

Die Kurse beginnen am Freitag 17 Uhr mit einer Werkstatteinführung mit etwas Theorie und Planungen für die Webstücke. Am Samstag geht es mutig an die eingerichteten Webstühle. Wir arbeiten von ca. 10 bis 18 Uhr mit flexiblen Pausen (eigene Verpflegung). Am Sonntag wird weiter gewebt von 10 bis 13 Uhr, danach nehmen wir die Webstücke ab und sitzen in gemütlicher Runde zur Auswertung und Bestaunen der Ergebnisse. Ende ist gegen 14 Uhr.

Schnupper-/Abendkurse:

 

Jeden ersten und dritten Dienstag im Monat (nach Voranmeldung).

Die Kurse beginnen 16 Uhr und dauern ca. 4 Stunden. Mindestteilnehmerzahl:3