Den Faden aufnehmen

Webkurse - wie geht weben?

  • Schnupperkurs/-stunden zum Ausprobieren: Abendkurs, ca. 4 Std.;       an eingerichteten Webstühlen kann man in dieses Handwerk hineinschnuppern und ein kleines Webstück erschaffen
  • Wochenendkurs; Weben an vorbereiteten Webstühlen, ca. 16 Std.:            es ist Zeit, etwas tiefer in die Technik einzudringen, verschiedene Materialen und Bindungen zu probieren und ein schönes Stöffchen zu gestalten
  • Wochenendkurs; Webstuhl einrichten, ca. 16 Stunden: beinhaltet die Vorarbeiten wie Gewebeplanung, Kette schären und Einrichtung des Webstuhls zum Weben
  • Verschiedene Techniken / Bindungen mit Naturmaterialien,
    wie Wolle, Baumwolle, Leinen

Bei Interesse
einfach eine Nachricht über das Kontaktformular dieser Seite an mich senden und wir vereinbaren einen Termin. In meiner Werkstatt können 3 bis 4 Webfreudige gemeinsam arbeiten.

Ich freue mich auf Sie/euch!